Gemeinsam anders | Ein Visions-Entdeckungsjahr für Paare

Findest du nicht auch, die Zeit ist mehr als reif dafür, dass viel mehr Paare sich gemeinsam verwirklichen? Noch mehr ihre ganz persönliche Individualität in die Partnerschaft einbringen?

  • Die Zeit ist mehr als reif, für das Willkommen heißen alter und neuer Träume.
  • Die Zeit ist mehr als reif, für das Verabschieden konditionierter Partnerschaftsmuster von Sicherheit, Kompromiss, Abhängigkeit und dem Deckel des Zufriedensein Müssens, mit dem, was man hat.
  • Die Zeit ist mehr als reif, der Partnerschaft ihre Vision zu geben – eine Kraft, die beide und jeden einzelnen zugleich in ein höheres Bewusstsein schwingt.

Warum sollte man sich dafür entscheiden?

  • Weil sich das Verwirklichen zu Zweit immes potenziert – für einen selbst, für die Partnerschaft und weit darüber hinaus.
  • Weil die geballte Großartigkeit eines Paares, das sich ja schon gegenseitig anzieht, massenhaft Energie zur Verfügung stellt.
  • Weil deine Partnerschaft gemacht und gedacht ist, dich daraus noch mehr zu ent-wickeln.
  • Weil in jeder Partnerschaft eine Vision steckt, die wie ein Magnet wirkt, sobald sie willkommen ist.
  • Weil nur wenn eine Partnerschaft einem übergeordneten Zweck dient, als nur der einer Partnerschaft, kann sie von Schattenfrequenzen frei bleiben.

Es ist einfach soviel Großartiges möglich, wenn man dieser Vision seinen Fokus gibt!

Stell dir mal vor, wie wäre es…

  • wenn es nur eine Absicht braucht, die große Vision eurer Partnerschaft zu entdecken, zu erleben und sich neu darin zu erfahren.
  • wenn sich mit Kraft dieser Absicht alle äußeren Einschränkungen und inneren Begrenzungen auflösen.
  • wenn alles, was jetzt vorhanden ist, genau für diese Entwicklungsreise passt.
  • wenn ständige Konflikte trotz tiefer Zuneigung einfach nur aufzeigen, dass es Zeit ist für ein neues Level in der Partnerschaftsevolution.
  • wenn Ungeduld, Unzufriedenheit oder gefühlte Mittelmässigkeit der Antrieb sind und euer Geschenk für euch selbst, um in Bewegung zu kommen.

Und weil unsere Vision (von meinem Mann David und mir) ist, mit genau solchen Paaren gemeinsame Sache zu machen, brech ich hier die Lanze für diese inspirierende und überraschungsreiche Entwicklungs- und Entdeckungsreise.

Genau diese Paare, die ihre Vision entdecken – und diese zum Mittelpunkt der Partnerschaft machen wollen – möchte ich begleiten.

Ich möchte inspirieren, durch meine langjährige Selbst-Entdeckungsreise und meiner Erfahrung mit Freiheit, Frieden und Selbst-Erlaubnis und möchte inspiriert werden, von euren Herausforderungen, Fragen und Begrenzungen. Nichts inspiriert mich mehr als Menschen, die sich neugierig, offen, selbstverantwortungsvoll, bereit und mit all ihrer Neugier ihrem Leben widmen, egal, wieviel Unzulänglichkeit, Zweifel, Ängste und Unsicherheit es bei ihnen gibt. Das spornt mich erst richtig an.

Diese Reise mit euch zu eurer Vision ist meine Reise zu meiner Vision – unsere Reise zu unserer Vision.

In diesem besonderen gemeinsamen Jahr möchte ich mich mit euch der totalen Freiheit widmen. Und damit meine ich nicht an erster Stelle die Freiheit im Außen, genug Mittel und Möglichkeiten und zu jederzeit das machen zu können, was man möchte. Das nämlich, ist nur die Folge – die Folge von der tiefsten Befreiung in deinem Inneren – die Befreiung von Ängsten, Wünschen und all den eingeschlossenen Gefühlen. Denn hinter all dem verbergen sich unzählig ungelebte Gaben. Gaben wie Einfallsreichtum, Feinfühligkeit, Geduld, Weitsichtigkeit, Totalität, Losgelöstheit… Und diese Gaben sind es – wenn sie von dir entdeckt und gelebt werden – die dich beseelt und glücklich machen. Alles andere ist nur die Folge, aber nicht mehr der Grund deines Handelns.

Die Freiheit, mit der wir uns beschäftigen, ist die Freiheit, die durch deinen Frieden entsteht, durch deinen absoluten Frieden mit dir.

Was ich jetzt schon weiß… welche Genialität uns das Leben schenken wird, fürs Miteinander-Verbinden und für die Möglichkeiten, die in Hülle und Fülle zur Verfügung stehen.

Ich bin jetzt schon soooo voller Dankbarkeit und Vorfreude… ! ❤

  • Diese Jahres-Reise ist bis jetzt festgelegt auf 5 gemeinsame Termine: 4 Wochenenden (Fr – So) an unserem paradiesen Platz in der Schweiz und eine Woche (So – So) im Süden an einem wunderbaren Ort.
    Die Daten habe ich bewusst noch offen gelassen, denn ich möchte den Raum freigeben für die 3 Pärchen – die sich zusammen mit uns beiden perfekt ergänzen, inspirieren und wo die grösste Befreiung möglich ist – schlussendlich Raum wird für etwas völlig Neues.
  • Diese Visions-Reise ist gedacht für 3 Pärchen, die die Absicht haben, ihre Partnerschaft durch eine gemeinsame Vision auf eine neue Ebene zu heben und aus dem Totalen ihres Anders Seins schöpfen möchten – für sich selbst – für die Partnerschaft – für den Rest der Welt.
  • Wir weilen an schönen Orten und lassen uns natürlich auch von kulinarischem Genuss verwöhnen und inspirieren.
  • Ich spür euch und führ euch zur Absicht, die alles befreit. Mein Visions-Mentoring steht über das ganze Jahr und über die festgelegten Termine hinaus zur Verfügung.
  • Ich werde sprudeln vor Ideen und liebe es Überraschungen auszuhecken.
  • Ich setze ins Feld, dass die ersten 3 Pärchen perfekt und ergänzend zusammen passen. Zusammen stimmen wir die Termine ab. Falls es mehr Anmeldungen gibt, entscheide ich kurzfristig über eine weitere Gruppe.

Bist du bereit? Seid ihr bereit? Bereit für diese Befreiungs-Reise?


Ein gemeinsames Jahr voller Inspirationen, Freude, Genuss und Spass
zum Preis von 5555,- CHF pro Person.
(Auch zahlbar in 4 Raten zu 1455,- CHF/p.P.)

Im Preis enthalten sind die Übernachtung und Verpflegung für die 5 gemeinsamen Termine, sowie das ganzjähre Visions-Mentoring und viele, viele Überaschungen. Der Hin- und Rück-Flug für die Ferienreise in den Süden ist nicht inklusive (ca. 300,- CHF p.P.).


 

ANMELDUNG ZUM VISIONSJAHR GEMEINSAM ANDERS

Hier wird die genaue Geburtszeit benötigt. Wenn du diese nicht hast, frag beim Standesamt nach, wo deine Geburt registriert wurde.
Hier wird die genaue Geburtszeit benötigt. Wenn du diese nicht hast, frag beim Standesamt nach, wo deine Geburt registriert wurde.
Wenn ihr noch irgendetwas ergänzen möchtet...